Globale Anweisungen

Die Anweisung

globalSettings

leitet Sub-Anweisungen ein, die allgemeine Parameter spezifizieren.

Dialogfeld

Die Sub-Anweisung

    hotKey gui
{Shift|Lock|Control|Mod1|Mod2|Mod3|Mod4|Mod5|none}...
[Taste|none]

definiert eine Tastenkombination, die die Anzeige der grafischen Benutzeroberfläche (XposeXtool: Steuerung und Konfiguration mit grafischer Benutzeroberfläche) bewirkt. Die Tastenkombination Shift Control ist voreingestellt.

Threads

Die Sub-Anweisung

    numberOfThreads Anzahl_der_Threads

spezifiziert, wie viele Arbeits-Threads das xposextool-Programm für die Kompression (Kompression) (Kompression) verwenden soll. Der voreingestellte Wert von 4 ist auch für Maschinen mit nur einem Single-Core-Prozessor vernünftig. Der besondere Wert von 0 bedeutet Singletasking.

Meldungen

Die Ausgabe von (Fehler-)meldungen und Warnungen wird mit der Sub-Anweisung

 logDestination -|stdout|stderr|syslog|Dateiname

gesteuert. Besitzt der Dateiname eine der Endungen .html oder .htm, erfolgt die Ausgabe im HTML-Format, sonst im reinen Textformat. Das voreingestellte Ziel hängt vom Benutzer, der das xposextool-Programm ausführt, ab: /var/opt/XSOXmetaX/logs/xposextool-Benutzername.log.

Mit der Sub-Anweisung

 logTypes {{[+|-]statistics}|none}...

wird die zusätzliche Ausgabe von statistischen Informationen sowie Meta-Informationen (Meta-Daten) konfiguriert (none ist voreingestellt).

Copyright © 2018 X-Software GmbH
info@x-software.com